Freie Plätze an der Carl-Engler-Schule
Bewerbungen ab 1. April wieder möglich
 
Für das neue kommende Schuljahr 2019/2020 wurde ein zentrales Online-Bewerbungsverfahren (BewO) für berufliche Vollzeitschulen eingeführt. Nach der 1. Runde, die am 1. März endete, kann man sich jetzt ab dem 1. April wieder bewerben:
 
An der Carl-Engler-Schule gilt dies für das Technische Gymnasium mit seinen beiden Profilen Mechatronik und Umwelttechnik ebenso wie für das zweijährige Berufskolleg für pharmazeutisch-technische Assistenten PTA. Hier sind jeweils noch Plätze frei, so dass es keine Warteliste, sondern bei Erfüllen der Voraussetzungen sehr gute Chancen und Aussichten auf einen Platz gibt.
 
Zudem bietet die Carl-Engler-Schule für junge Menschen, die einen höheren Schulabschluss anstreben, Bildungsgänge, die nach der Fachschulreife (Mittlere Reife) sowie einer Berufsausbildung im gewerblich-technischen Bereich den Einstieg in ein Studium ermöglichen: Am Einjährigen Berufskolleg (1BKFH) kann in einem Jahr die Fachhochschulreife oder an der Technischen Oberschule (TO) in zwei Jahren die fachgebundene oder die allgemeine Hochschulreife erworben werden.
 
Bei Interesse, Fragen zum Bewerbungsverfahren oder weiteren Informationen können Sie sich an das Sekretariat wenden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0721/1334837).